• Sommerfest 2016
    Sommerfest 2016

    Führung durch die Orangerie Gotha

  • Laudatio Birgit Schindler
    Laudatio Birgit Schindler

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Laudatio Dr. Johannes Bruns
    Laudatio Dr. Johannes Bruns

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Mitgliederwerkstatt 2010
    Mitgliederwerkstatt 2010

    Thema: Westthüringen 2020

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Laudatio durch die Landtagspräsidentin Frau Birgit Diezel anlässlich der 6. Vergabe des Förderpreises der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

  • Westthüringer Initiativpreis 2017

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. verlieh zum dritten Mal Westthüringer Initiativpreis

  • Sommerfest 2010
    Sommerfest 2010

    im Palumpa-Land am Stausee Niederdorla

  • Regionalforum 2013

    Podiumsdiskussion zur Gebietsreform in Thüringen mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik sowie Kultur und Tourismus

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Erstmalige Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Schulpatenschaften

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. besiegelt Zusammenarbeit mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium Gotha

  • Förderpreis 2010
    Förderpreis 2010

    Preisverleihung auf der Wartburg

  • Soziales Engagement
    Soziales Engagement

    Scheckübergabe an die Radio-Projektgruppe des Martin-Luther-Gymnasiums, Eisenach

  • Martinsfest 2013

    Für magische Momente sorgte eine Feuershow.

  • Laudatio Knut Kreuch
    Laudatio Knut Kreuch

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Die Preisträger des Westthüringer Initiativpreises 2015

  • Regionalforum 2013

    Thema: Gebietsreform in Thüringen

  • Regionalforum 2013

    Rede des Vorsitzenden der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. – Thomas Diwo – zum Thema „Gebietsreform in Thüringen“

  • Martinsfest 2013

    Schulpatenschaften standen im Mittelpunkt

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Der erste Preis in Höhe von 5.000 Euro wurde an die Studiengruppe Riesa übergeben.

  • Vorstandssitzung
    Vorstandssitzung

    Günter Oswald, Thomas Diwo, Helmut Petersheim

Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. unterstützt mit Spende das „Haus der kleinen Forscher“ im Evangelischen Schulzentrum in Mühlhausen

 

Wie funktioniert ein Fotoapparat? Wie baut man ein Kaleidoskop? Woraus besteht Seife? Kann man Jahreszeiten fühlen?
Antworten auf diese und andere Fragen suchen die Erst- bis Viertklässler der Evangelischen Grundschule Mühlhausen innerhalb des bundesweiten Projekts „Haus der kleinen Forscher“.
So viel kindlichen Forscherdrang hat jetzt der Verein Wirtschaftsinitiative Westthüringen (WI) belohnt: Der Vorsitzende der WI, Thomas Diwo, und Vorstandsmitglied Wilfrid Sons überraschten die Forschungsgruppe gestern mit einem 500-Euro-Scheck.
„Das ist ganz großartig und das Geld kommt gerade recht“, freut sich Nicole Locklair, die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft „Haus der kleinen Forscher“ in der Schule. Es seien oft die kleinen Dinge, die zum Experimentieren und Gestalten gebraucht werden, die sich in der Anschaffung aber schnell summieren, erklärt die Pädagogin. Mit der Spende der Wirtschaftsinitiative könne nun  das  Projekt „Sinne“ verwirklicht werden. Dabei geht es um Hören, Riechen, Sehen, Schmecken und Fühlen. So möchte die AG-Leiterin mit den  jungen Forschern an ihrer Seite Klanginstrumente bauen, wohlriechende Seife herstellen, optische Täuschungen darstellen, Geschmackstests durchführen, eine Fühlstraße bauen  und anderes mehr. Dafür braucht sie Dosen und Rohre, Petrischalen und Pipetten, Alufolie und Handspiegel, Taschenlampen, Holzkisten und weitere Utensilien. „Das ganze Material können wir nun  kaufen“, bedanken sich  Nicole Locklair und Schulleiterin Dr. Anke Holl bei der Wirtschaftsinitiative.
Schon seit Jahren unterstützt der von der VR Bank Westthüringen eG initiierte Verein Bildungsprojekte in der Region. Seit 2012 fördert die WI beispielsweise mit mehrjährigen Patenschaften  naturwissenschaftliches, soziales und gesellschaftliches  Engagement in Gymnasien und Berufsschulen. 
„In unserer technologieorientierten Gesellschaft wächst die Bedeutung der naturwissenschaftlichen und technischen Früh-Bildung“, so Thomas Diwo während der Übergabe des symbolischen Schecks. Wilfrid Sons fügt hinzu: „Der Forschergeist der Mädchen und Jungen in der Evangelischen Grundschule ist aus Sicht unserer WI förderungswürdig. Eine gute Bildung und Erziehung unserer Kinder ist schließlich eine wichtige Investition auch in die Zukunft Westthüringens.“
 

Bild: Max, Sophie, Jasmina, Lucas und Tim (v.l.n.r) sowie Dr. Anke Holl und  Nicole Locklair (im Hintergrund l. Und r.) bedanken sich bei Thomas Diwo und Wilfrid Sons (Hintergrund r.) Foto: Iris Henning

Unsere Mitglieder

Go to top