• Vorstandssitzung
    Vorstandssitzung

    Günter Oswald, Thomas Diwo, Helmut Petersheim

  • Laudatio Dr. Johannes Bruns
    Laudatio Dr. Johannes Bruns

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Förderpreis 2010
    Förderpreis 2010

    Preisverleihung auf der Wartburg

  • Martinsfest 2013

    Für magische Momente sorgte eine Feuershow.

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Laudatio durch die Landtagspräsidentin Frau Birgit Diezel anlässlich der 6. Vergabe des Förderpreises der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

  • Spendensammlung zum Martinsfest 2017

    Für guten Zweck gesammelt

  • Westthüringer Initiativpreis 2017

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. verlieh zum dritten Mal Westthüringer Initiativpreis

  • Schulpatenschaften

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. besiegelt Zusammenarbeit mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium Gotha

  • Mitgliederwerkstatt 2010
    Mitgliederwerkstatt 2010

    Thema: Westthüringen 2020

  • Martinsfest 2013

    Schulpatenschaften standen im Mittelpunkt

  • Unsere Schulpatenschaften
    Unsere Schulpatenschaften

    Übergabe eines Schecks an die Dünwaldschule

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    „Fracksausen“: Musikalische Umrahmung zum Festakt der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. anlässlich des 10-jährigen Bestehens.

  • Regionalforum 2013

    Rede des Vorsitzenden der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. – Thomas Diwo – zum Thema „Gebietsreform in Thüringen“

  • Regionalforum 2013

    Podiumsdiskussion zur Gebietsreform in Thüringen mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik sowie Kultur und Tourismus

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Der erste Preis in Höhe von 5.000 Euro wurde an die Studiengruppe Riesa übergeben.

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Erstmalige Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Die Preisträger des Westthüringer Initiativpreises 2015

  • Soziales Engagement
    Soziales Engagement

    Scheckübergabe an die Radio-Projektgruppe des Martin-Luther-Gymnasiums, Eisenach

  • Laudatio Birgit Schindler
    Laudatio Birgit Schindler

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Sommerfest 2016
    Sommerfest 2016

    Führung durch die Orangerie Gotha

Die Helmut Peterseim Strickwaren GmbH aus Mühlhausen, der Lux Festspielverein e. V. aus Ruhla und der Verein Orangerie-Freunde Gotha e. V. können sich über den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Westthüringer Initiativpreis freuen.

Erstmals wurde dieser Preis durch die Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. verliehen. Den festlichen Rahmen bot das traditionelle Martinsfest des Wirtschaftsvereins am 12. November im Wappensaal auf der Wartburg in Eisenach.
„Mit dem Preis wollen wir innovative und herausragende Ideen und Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur oder Soziales, die in Westthüringen bereits verwirklicht wurden oder in absehbarer Zeit geplant sind, fördern“, so der Vorsitzende der Wirtschaftsinitiative und Vorstand der VR Bank Westthüringen eG, Thomas Diwo, in seinem Grußwort an die Gäste des Martinsfests.

Insgesamt hatten sich 29 Personen, Vereine und Organisationen um den Preis beworben. Das Ideenspektrum reichte vom innovativen Wohnen, über neuartige Beratungs- und Betreuungszentren,  Innovationen in der Industrie, sportliches Engagement bis hin zu außergewöhnlichen kulturellen Neuentwicklungen. Von den Anträgen wurden von der Jury 13 in die finale Auswahl qualifiziert. Daraus wurden in den Kategorien Wirtschaft, Kultur und Soziales je ein Preisträger bestimmt. Der Unternehmer Helmut Peterseim überzeugte in der Kategorie Wirtschaft mit seinem Projekt „Wiederbelebung der Textilindustrie“.  Der Verein Orangerie-Freunde e. V. aus  Gotha ist mit seinem vielseitigen Konzept für den Erhalt und Ausbau der Orangerie in Gotha der Sieger in der Kategorie Soziales. Mit „Besondere Musik an besonderen Orten“ räumte der Lux Festspielverein e.V. Ruhla den Preis in der Kategorie Kultur ab.

„Alle eingereichten Bewerbungen waren Zeugnisse dafür, wie viel Ideenreichtum, Potenzial und Tatkraft in unserer Region stecken“, würdigte Thomas Diwo.

Im nächsten Jahr soll der Westthüringer Initiativpreis – abermals mit 10.000 Euro dotiert -  zum zweiten Mal verliehen werden. Das Geld stellt wiederum die Wirtschaftsinitiative Westthüringen mit ihren führenden Unternehmern aus Westthüringen zur Verfügung. Mit dem Westthüringer Initiativpreis will die Wirtschaftsinitiative Westthüringen  e. V. die klugen Köpfe, die sich in besonderer Weise für ein lebens- und liebenswertes  Westthüringen engagieren, für ihre Leistungen in der Öffentlichkeit würdigen.

Um den  Preis können sich sowohl Unternehmer als auch Privatpersonen, Personengruppen, Vereine und Organisationen bewerben. Eingereicht werden können beispielsweise Erfindungen, außergewöhnliche Dienstleistungen oder  besonderes gesellschaftliches  Engagement, eine neuartige  Veranstaltung, innovative Prozesse oder neue Organisationsformen.

Wichtig ist der Wirtschaftsinitiative, dass die Bewerbungen darauf gerichtet sind, auf die vielfältigen Möglichkeiten in der Heimatregion hinzuweisen und das Hier-bin-ich-gern-zu-Hause-Gefühl zu stärken. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2016.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.westthueringer-initiativpreis.de

 

Unsere Mitglieder

Go to top