• Spendensammlung zum Martinsfest 2017

    Für guten Zweck gesammelt

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Der erste Preis in Höhe von 5.000 Euro wurde an die Studiengruppe Riesa übergeben.

  • Martinsfest 2013

    Für magische Momente sorgte eine Feuershow.

  • Westthüringer Initiativpreis 2017

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. verlieh zum dritten Mal Westthüringer Initiativpreis

  • Laudatio Dr. Johannes Bruns
    Laudatio Dr. Johannes Bruns

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Laudatio Birgit Schindler
    Laudatio Birgit Schindler

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Regionalforum 2013

    Podiumsdiskussion zur Gebietsreform in Thüringen mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik sowie Kultur und Tourismus

  • Martinsfest 2018

    Die Sieger des 4. Westthüringer Initiativpreises

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Die Preisträger des Westthüringer Initiativpreises 2015

  • Unsere Schulpatenschaften
    Unsere Schulpatenschaften

    Übergabe eines Schecks an die Dünwaldschule

  • Martinsfest 2015
    Martinsfest 2015

    Erstmalige Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Spende an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
    Spende an das Kinderhospiz Mitteldeutschland

    Das Geld stammt aus der Spendensammlung anlässlich des traditionellen Martinsfestes des Vereins auf der Wartburg.

  • Regionalforum 2013

    Rede des Vorsitzenden der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. – Thomas Diwo – zum Thema „Gebietsreform in Thüringen“

  • Laudatio Knut Kreuch
    Laudatio Knut Kreuch

    Im Rahmen der Vergabe des Westthüringer Initiativpreises

  • Martinsfest 2013

    Schulpatenschaften standen im Mittelpunkt

  • Festakt 2012 - 10 Jahre Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

    Laudatio durch die Landtagspräsidentin Frau Birgit Diezel anlässlich der 6. Vergabe des Förderpreises der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

  • Sommerfest 2016
    Sommerfest 2016

    Führung durch die Orangerie Gotha

  • Soziales Engagement
    Soziales Engagement

    Scheckübergabe an die Radio-Projektgruppe des Martin-Luther-Gymnasiums, Eisenach

  • Regionalforum 2013

    Thema: Gebietsreform in Thüringen

  • Schulpatenschaften

    Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. besiegelt Zusammenarbeit mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium Gotha

Aktivitäten

Hier finden Sie einen Überblick über wichtige Ereignisse und Neuerungen

Ende vergangenen Jahres übergab der Eisenacher Unternehmer Sven Rinklin im Namen der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. einen Scheck in Höhe von 500 EUR an Manja Güldenpfennig, Schulleiterin der Evangelischen Grundschule Eisenach.
Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Stammgruppe „Wildkatzen“ freute Sie sich über das Engagement und bedankte sich im Namen aller Kinder und Erwachsenen der Grundschule.

Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. stellt Schulpatenschaften in den Mittelpunkt ihres traditionellen Martinsfestes und spendete für die Opfer des Tropensturms „Haiyan“

Im Rahmen der regelmäßigen Mitgliedertreffen der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. findet am 10. Oktober der Vortrag „10 Tipps zur Optimierung Ihrer Website“ in der Thiemsburg am Baumkronenpfad statt.

Im Wald sind die schönsten Geschichten versteckt. Das meinen Sabine Krause und Renate Ebert. Die beiden Erzieherinnen in der Kindertagesstätte „Anne Frank“ des  Arbeiter-Samariter-Bundes finden dort jede Woche neue Geschichten.

„Wir wollen einen Großkreis Westthüringen und nichts anderes“. Das unterstrichen die Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. mit Blick auf die bevorstehende Neugliederung des Freistaates während ihrer jüngsten Zusammenkunft. Mit diesem Resümee erteilt die Wirtschaftsinitiative  dem jetzt von der Thüringer Regierungskommission  vorgelegten Gutachten zur Gebietsreform eine klare Absage.

Thüringer Entwurf zur Gebietsreform reißt einzigartige Welterberegion auseinander

Nicht einverstanden erklärt sich die Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. mit dem jetzt von der Thüringer Regierungskommission  vorgelegten Gutachten zur Gebietsreform. „Das Gutachten geht völlig an dem vorbei, was wir Westthüringer wollen: Nämlich eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Region Westthüringen für die Menschen, die hier leben, wohnen und arbeiten“, sagte Thomas Diwo, der Vorsitzende der Wirtschaftsinitiative e.V. am Donnerstagabend zum Treffen der Wirtschaftsinitiative auf der Thiemsburg im Unstrut-Hainich-Kreis vor Unternehmern aus Westthüringen.

Ziel der Patenschaften ist eine partnerschaftliche Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft. Hintergrund der Schulpatenschaften ist die demografische Entwicklung. Wie groß die Herausforderung in Thüringen ist, zeigen allein wenige Zahlen. Im Jahr 1988 lebten noch mehr als 2,7 Millionen Menschen in Thüringen. Im Jahr 2000 waren es etwas mehr als 2,4 Millionen und bis 2011 hat sich die Einwohnerzahl Thüringens auf 2,2 Millionen verkleinert.

Die Wirtschaftsinitiative befindet sich im Jahr 2012 im 10. Jubiläumsjahr. „In den zehn Jahren Arbeit für und mit unserer Region haben die Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. vieles erreicht. Zu unseren wertvollsten Projekten gehört die Verleihung des Förderpreises, der aus Anlass des Jubiläums mit 10.000 Euro dotiert ist. Mit dem Förderpreis belohnen wir nicht nur hervorragende Leistungen, sondern gestalten so auch ein Stück Zukunft unserer Region mit“, so Thomas Diwo.

Als eine gütige Seele einem bettelarmen, frierenden Menschen die Hälfte seines Mantels schenkte, entstand eine Legende. Die Geschichte vom Heiligen Martin von Tours wird noch heute, mehr als 1600 Jahre nach diesem Ereignis, erzählt. Martin wurde zum Symbol des Gebens und Helfens. Der 11. November eines jeden Jahres ist zum Martinstag erklärt worden. Immer um die Zeit des Martinstages treffen sich die Mitglieder der „Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V.“ zu ihrer traditionellen Jahreshauptversammlung auf der Wartburg.

Unsere Mitglieder

Go to top